• Home
  • EUTB Thüringen

EUTB

Die Ergänzende unabhängige Teilhabeberatung (kurz EUTB) ist ein Beratungsangebot für Menschen mit Behinderungen und von Behinderung bedrohte Menschen. Es arbeitet nach dem Prinzip „Eine für alle“. Das bedeutet: Die Nutzer*innen können sich mit allen Anfragen an ihre EUTB-Beratungsangebote vor Ort wenden.
Es handelt sich hierbei um ein Beratungsangebot, das man schon in Anspruch nehmen kann, bevor man Leistungen beantragt. Diese Beratung soll niedrigschwellig sein und unabhängig von Leistungsträgern und Leistungserbringern erfolgen. Es findet ergänzend zu der Beratung der Rehabilitationsträger statt, die ihrerseits weiterhin Anlaufstellen zur Beratung vorhalten. Die Beratungsangebote werden seit dem 1. Januar 2018 aus Bundesmitteln in Form neuer Beratungsstellen gefördert und etabliert.

EUTB Leitbild Slogan

Aktuelle Meldungen

Orientierungswoche für blinde und sehbehinderte Studieninteressierte an der TU Dresden

die TU Dresden veranstaltet von 14. – 16.10.2020 eine Orientierungswoche für blinde und sehbehinderte Studieninteressierte. Die Veranstaltung wird vorbehaltlich der ...
Weiterlesen …
Foto von Joachim Leibiger

Thüringer Landesbehindertenbeirat hat sich konstituiert

Behindertenbeauftragter sieht neue Qualität der Partizipation an Behindertenpolitik Erfurt 01.07.2020 - Thüringens Landesbeauftragter für Menschen mit Behinderungen Joachim Leibiger hat ...
Weiterlesen …

MeinJena App barrierefrei

Erleichterungen:Die Stadtwerke haben die App MeinJena barrierefrei gestaltet Wer schon einmal versucht hat, mit geschlossenen Augen eine App auf dem ...
Weiterlesen …

Corona-Krise: Aktion Mensch startet 20-Millionen Euro-Soforthilfeprogramm

Assistenz für Menschen mit Behinderung sichern und Lebensmittelhilfen aufrechterhalten wir alle sind von der Ausbreitung des Corona-Virus betroffen. Besonders hart ...
Weiterlesen …