Wir sind wieder persönlich für Sie da!

Unsere Beratungsstellen sind wieder für den Publikumsverkehr geöffnet und persönliche Beratungen sind, unter Beachtung unserer Hygienevorschriften, wieder möglich.

Voraussetzung für eine persönliche Beratung ist eine vorherige Terminvereinbarung sowie am Tag der Beratung ein tagesaktueller (24 Stunden), negativer Corona-Test, sofern Sie nicht vollständig geimpft oder genesen sind. Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass bei Krankheitssymptomen eine persönliche Beratung nicht stattfinden kann.

Uns liegt Ihre Gesundheit und die unserer Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter besonders am Herzen. Die Öffnungszeiten unserer Beratungsstellen sind deshalb vom Infektionsgeschehen und weiteren Einflussfaktoren abhängig.

Unserer Hygienemaßnahmen zum Gesundheitsschutz in den Beratungsstellen:

  • Eine vorherige Terminvereinbarung ist notwendig
  • Zutritt nur für Geimpfte, Genesene, tagesaktuell negativ Getestete. Bitte bringen Sie einen entsprechenden Nachweis mit
  • Das Tragen eines Mundschutzes ist erforderlich. Medizinische oder FFP2-Maske
  • Das zur Verfügung gestellte Handdesinfektionsmittel im Eingangsbereich ist unbedingt zu nutzen
  • Sollen Unterlagen besprochen werden, sollten diese nach Möglichkeit vorab per Mail an die Beratungsstelle versendet werden
  • Maximal zwei Personen pro Beratungsbesuch. Mindestabstand 1,5 m wahren
  • Bei Krankheitssymptomen keine persönliche Beratung
  • Mit Kontaktdaten registrieren