/ Dezember 18, 2018

Anhörungsverfahren

mit Schreiben vom 1.12. teilte der Thüringer Landtag dem Blinden- und Sehbehindertenverband Thüringen mit, dass am 24.01.2019 eine mündliche Anhörung zum Thüringer Maßnahmenplan zur Umsetzung der UN-Behindertenrechtskonvention im Landtag stattfindet.
Schriftliche Stellungnahmen der Mitglieder bzw. der Kreisorganisationen des BSVT sind bis zum 14.01. an die Landesgeschäftsstelle,

Gutenbergstraße 29a
99423 Weimar
Tel.: 03643 742907
Fax: 03643 742927
E-Mail: bsvt.e.v@t-online.de

zu senden.

Diese werden dann vom Landesvorstand zusammengefasst und als Stellungnahme des BSVT in Vorbereitung der Anhörung an den Landtag senden.

Download “Thüringer Maßnahmenplan zur Umsetzung der BRK - Version 2.0 - ENTWURFSFASSUNG” 2018-08-14-Maßnahmenplan-Fassung-des-Kabinettbeschlusses.pdf – 39-mal heruntergeladen – 858 KB